Goodbye Valentines Day, Hello Palentines Day!

Von wegen der 14. Februar ist nur für Pärchen

Ach ja, Valentinstag – schon der Name allein wirkt polarisierend: Die einen bekommen einen ganz verklärt-träumerischen Blick und malen sich schon romantische Pläne für ihren Schatz aus, während die anderen nur mit Mühe und Not ihren Brechreiz unterdrücken können. Nicht ganz zu Unrecht: Wir alle kennen diejenigen Paare, die den Valentinstag kaum abwarten können, um mit fast militanter Romantik und schonungslosem Konsum ihre Zusammengehörigkeit zu demonstrieren. Wenigstens einmal im Jahr muss das schon drin sein. Wenn auch du zu diesen bemitleidenswerten Singles gehörst, die am Valentinstag gaaaanz alleine und einsam und verlassen sind, weil sie niemanden haben, der ihnen Supermarktblumen und billige Pralinen schenkt, dann gibt es für dich den Palentines Day!

Palentines-Day

Was ist denn bitte der Palentines Day?

Palentines Day ist die weniger diskriminierende Variante des Valentinstags. Anstatt nur deinem Mäusepups Aufmerksamkeit zu schenken, feierst du diesen Tag mit den Menschen, die dich schon in deinen übelsten Stunden gesehen haben und immernoch mit dir reden – deinen Freunden. Anders als der Valentinstag, wird beim Palentines Day aber niemand ausgeschlossen oder verurteilt. Egal ob verheiratet, Single, geschieden oder in einer komplizierten Affäre, jeder kann die Freundschaft zu seinen besten Kumpels feiern! Und genau das ist das Wunderbare am Palentines Day!

Und was genau mache ich am Palentines Day?

Tja, und wie genau verbringt man nun den neuen 14. Februar?

Palentines-Day

#1 Feiere eine Palentines Day Party!

Für deine Palentines Day Party brauchst du nichts anderes als deine besten Kumpanen, einen großzügigen Vorrat an Spirituosen und eine reichhaltige Bandbreite an ausgewählten süßen und salzigen Snacks. Vergiss. Niemals. Die. Snacks. Oder du machst etwas richtig Außergewöhnliches wie eine Sandwichtorte! Dieses Jahr fällt der 14. Februar auf einen Dienstag, also wird die Party eher eine Soiree, außer ihr werdet rein zufälligerweise – hüstel, hüstel – alle gleichzeitig krank. Und dann nichts wie rein in die Jogginghosen und ab auf die Couch! Schaut euch zusammen einen super-lustigen oder super-packenden Film an, stoßt auf eure Freundschaft an und erfreut euch an euren Snacks! Hach, das Leben kann so schön sein!

#2 Geschenke zum Palentines Day

Geschenke sind zwar nicht unbedingt nötig, sind aber durchaus gerne gesehen. Wunderbar geeignet sind Geschenke à la Wichteln: Ihr setzt euch ein kleines Budget, zieht einen Namen und kauft eine kleine Aufmerksamkeit, die der jeweiligen Person zeigt, dass ihr sie wertschätzt und gern habt. Oder: Ihr kauft euch gegenseitig etwas so Peinliches, dass es schon fast an Mobbing grenzt, weil – halloooo – je gemeiner das Geschenk, desto mehr bedeutet dir die andere Person. Eh klar. Spaß ist schließlich, was ihr draus macht.

Palentines-Day

#3 Palentine’s with no Pals: Gönn dir so richtig!

Und wenn du keinerlei Bedürfnis hast, diesen besonderen und – ganz nebenbei erwähnt – absolut frei erfundenen Tag mit irgendjemandem zu verbringen, dann sei dir doch selbst mal ein Freund und verbring ein bisschen Quality Time mit dir! Einen Tag lang im Spa chillen? Muss auch mal sein. Ein Kurzurlaub in Portugal, einfach weil dus kannst? YOLO! Oder ein 3-Gänge-Menü von deinem Lieblings-Lieferservice und dazu einen Marathon der Lieblingsserie? Gönn dir! Machs dir so richtig schön und genieß deinen Tag bzw. Abend. Im Büro wird sich jeder mit dir freuen, weil du so strahlend und entspannt aussiehst, während “Waaas-du-bist-am-Valentinstag-ganz-alleine-du-armer-armer-Mensch”-Elke aus der Rechnungsabteilung mit dicken Augenringen am Schreibtisch sitzt. Die ist nämlich entgegen ihrer Gewohnheiten erst nach 22:00 eingeschlafen, weil sie nach dem Romantik-Dinner bei McDonalds noch so getan hat, wie wenn sie die Missionarsstellung mit ihrem Göttergatten dufte finden würde. #relationshipgoals.

Und die Moral

Ob in einer Beziehung oder nicht: Lassen wir uns doch nicht von einem Tag wie dem Valentinstag vorschreiben, was wir zu tun oder zu fühlen haben! Biste Single, haste eh verloren; biste in einer Beziehung, musste den besten Abend deines Lebens haben. Ein „Feiertag“ stellt nicht euren persönlichen Wert auf, und genauso wenig tut das die Tatsache, ob ihr einen Partner habt oder nicht. Also tut einfach das, wonach ihr euch fühlt und lasst es euch gutgehen!

Birgit
Ute Unentschieden

Ist notorisch unentschlossen. Die Frage, ob man heute lieber den blauen oder grauen Pulli anziehen soll, kann einen aber auch aus der Bahn werfen. Deswegen geht Einkaufen auch gar nicht, da stehen zu viele Entscheidungen an. Außer wenn es um Bücher geht. Und Essen für den Sonntagsbrunch. Und Tee. Der hilft auch immer, wenn die Vergesslichkeit mal wieder zuschlägt: Wo ist eigentlich mein Schlüssel? Ach, das war heute?! Puh, erstmal durchatmen und zur Ruhe kommen mit dem Lieblingstee im passenden Kännchen. Versteht sich von selbst. Und Schokolade. Viel. Schokolade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.