Sommerschlussgenuss: Melonen-Sorbet

Der Spätsommer hält an und streichelt uns mit seinen letzten heißen Sonnenstrahlen. Wir liefern die passende Abkühlung: in Form von Melonen-Sorbet.

Nachdem ich Euch bereits von meinen Wassermelonen-Steaks berichtet habe, möchte ich heute auf einen anderen melonigen Genuss aufmerksam machen: Melonen-Sorbet – Super einfach, sehr erfrischend, kalorienarm und perfekt geeignet für laue Spätsommernächte! Eine Melone, Wasser, Zucker, etwas Limettensaft und ein wenig Zeit ist alles, was ihr dafür braucht.

melonen-sorbet


Melonen-Sorbet

Zutaten

1
Wassermelone, ca. 2 Kilogramm
2 Esslöffel
Limettensaft
1/2 Tasse
Zucker
3/4 Tasse
Wasser

Zubereitung

  • Zucker und Wasser in einer mittelgroßen Pfanne langsam erhitzen und unter ständigem Rühren aufkochen. Bei mittlerer Hitze ungefähr 5 Minuten kochen lassen. Von der Herdplatte nehmen und bei Raumtemperatur für 45 Minuten auskühlen lassen. Anschließend abgedeckt für weitere 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  •  Melone schälen und zusammen mit dem Limettensaft in einem Mixer (oder anderweitig) pürieren und anschließend durch ein Sieb pressen (entfernt die Kerne). Den kalten Sirup aus dem Kühlschrank nehmen und dem Melonen-Püree langsam untermischen.
  • Den Melonen-Püree-Mix in eine (möglichst flache) Metallschüssel geben und ins Eisfach stellen. Nach ca. 30 Minuten wieder herausholen. Es sollten sich nun Eiskristalle am Rand gebildet haben. Diese Eiskristalle langsam Richtung Mitte der Schüssel rühren. Diese Prozedur ALLE 20 MINUTEN wiederholen bis die Masse gefroren ist.

Herzlichen Glückwunsch, du hast nun ein Sorbet kreiert 🙂

Am besten sofort in kleinen Schälchen servieren (diese vorher kühlen, dann schmilzt das Sorbet nicht sofort). Hält sich bis zu 2 Tage in luftdichten Tupperware-Behältern.

Für die Experimentierfreudigen unter Euch: Dem Melonen-Püree-Mix vor dem Einfrieren etwas Minze, Chili oder Rosmarin beigeben. Der Kreativität freien Lauf lassen!

melonen-sorbet

Bon Appetit!

Peter
Der Pirat

 

Unser Deutscher in Wien mit einem Faible für Genießen, Kochen und Essen.

Musikfetischist, Hedonist, Technikfreak.

Publizist und Community Manager bei Tag, in der Nacht Pirat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.