Upcycling – vom Staubfänger zur Einrichtung

Als treue Leser von Zitronenzauber wisst ihr ja bereits, dass wir auf DIY und Upcycling stehen. Künstlerisches Upcycling und selbst gezogenes Gemüse aus Resten – wir geben Sachen lieber einen neuen Sinn, anstatt sie zu entsorgen. Außerdem sind wir auf Selbstgemachtes besonders stolz und freuen uns darüber, Gegenstände nach unseren individuellen Vorstellungen anzufertigen. Genau das wollen wir dir auch heute mal wieder näher bringen. Auf dem Plan stehen diesmal einfache Deko-Ideen und atemberaubende Möbel.

Upcycling leicht gemacht

upcycling-blumentopf-aus-waescheklammern
© cfabbridesigns.com
upcycling-sessel-aus-einem-koffer
© seekatesew.com

Wäscheklammern sind ein nützliches Utensil, wenn man seine Wäsche draußen aufhängt. Doch das war noch nicht alles – auch im Deko-bereich machen sie sich erstaunlich anschaulich nützlich. Einfach eine alte Dose (ob klein oder groß bleibt dir überlassen) mit eine paar hölzernen Wäscheklammern ummanteln und schon bist du um einen hübschen Blumentopf reicher. Die Blumentöpfe aus Holz machen nicht nur neben unseren DIY Beton Blumentöpfen eine gute Figur.

Nennst du einen dieser alten Lederkoffer aus Omis Zeiten dein Eigen? Die Teile sehen zwar hübsch aus, sind zum Verreisen jedoch alles andere als praktisch. Mit ein paar Holzbeinen und Schaumstoff kannst du aus dem guten Stück einen wunderschönen Sessel bauen – garantiert ein Einzelstück.

upcycling-vase-aus-gluehbirne
© makezilla.ru

Die Glühbirne ist durchgebrannt? Freu dich drüber! Aus dem teil, das eigentlich in den Müll wandern würde, kannst du dir nämlich mit Leichtigkeit eine schicke Vase basteln. In dem DIY Video der Russen wirst du Schritt für Schritt durch das Upcycling geleitet. Du willst die Glühbirne weiterhin als Lichtspender verwenden? Dann verwandle sie mit etwas Brennflüssigkeit und einem Doch in eine grandiose Lampe.

upcycling-spiegel-aus-tennisschlaeger
© countryliving.com

Und wenn wir schon so fleißig entrümpeln: Damals, vor vielen, vielen Jahren, haben deine Ahnen vielleicht noch eifrig den alten Tennisschläger geschwungen. Heute verstaubt er jedoch als Relikt aus vergangenen Zeiten in der Ecke der Rumpelkammer. Zeit zum Abstauben – mit etwas Klebstoff wir der gute alte Tennisschläger zum schicken Spiegel.

Wir wünschen viel Freude beim Upcycling und freuen uns über das eine oder andere Foto.

Beitragsbild: countryliving.com

Joana
Köchin aus Leidenschaft

Joana ist eigentlich Köchin, schreibt aber auch gerne über Essen und alles, was mit Genuss zu tun hat. Dazu zählt auch das Genießen von entspannenden Aktivitäten in ihrer Freizeit. Auf Zitronenzauber.de bereichert dich Joana nicht nur mit leckeren Rezepten, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, sondern mit allem, was zum Wohlfühlen dazu gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.