Kuchen im Glas

Mit exklusivem Gutschein für alle Zitronenzauber-Leser
kuchentest
Foto: Kuchen im Glas

Köstlicher Kuchen in traditionellen Weckgläsern erobert von Mannheim aus die Welt!

Kuchen im Glas? Bitte was?! Richtig gehört, heute habe ich leckeren Kuchen im Glas für euch dabei!
Ok, ehrlich gesagt habe ich nicht direkt den fertigen Kuchen per Download hier im Artikel versteckt, das wäre dann doch zu viel Wunder der Technik (Wobei das doch mal jemand erfinden könnte. Yummieee!), sondern möchte euch die kleine, feine Firma dreier bezaubernder Mannheimerinnen vorstellen, die seit nun mehr 10 Jahren köstlichste Kuchen in schicken oldschool Weckgläsern per Post in die ganze Welt verschicken.

Kuchen im Glas hat seinen Ursprung im Sauerland, wo Gründerin Linda Dröge seit 2006 die leckeren Köstlichkeiten in Gläser steckt. Im Jahre 2013 zog Kuchen im Glas dann mit Sack und Pack, Puderzucker und Rührlöffel nach Mannheim und wurde verstärkt: mit einem jungen Team und zwei talentierten Mannheimer Konditorinnen.

Viele fantastische Kuchensorten, von laktosefreiem Rotweinkuchen, über klassischen Blaubeerkuchen bis hin zu einem veganen Traum aus Schoko, Erdnuss und Karamell kamen hinzu, und natürlich findet sich im Sortiment auch ein feiner Zitronenkuchen – das freut uns hier bei Zitronenzauber natürlich ganz besonders!
Im Mai 2014 folgte der Relaunch der Website, und seit kurzem können Mannheimer ihren Kuchen auch endlich im eigenen Kuchen-im-Glas-Laden kaufen – oder ihn sich, bei akutem Kuchen-Notstand, per Fahrradkurier nach Hause liefern lassen.

Team-Kuchen-im-Glas
Die drei Damen aus der Backstube: Alexandra Bald, Stephanie Becker und Linda Dröge sind die kreativen Köpfe bei Kuchen im Glas. Foto: Anna Logue

„Wenn sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen.“

Das soll die gute Marie Antoinette damals gesagt haben. Behauptet zumindest der Jean Jacques Rousseau. Ob’s stimmt, sei mal dahin gestellt, aber wir verzichten ja gerne mal auf die Butterstulle zugunsten eines feinen Marmorkuchens.

Deswegen ist das mit dem Fahrradkurier zwar schön für alle Mannheimer und Bewohner der Metropolregion, dem Rest der Republik inklusive uns Exil-Berlinern hier wird aber, Onlineshop-sei-Dank, glücklicherweise auch mit lecker Kuchen der Alltag versüßt. Versendet wird innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Bestellung oder zum Wunschtermin, und europaweit.

Ich gehöre zwar normalerweise zu den Leuten, die Kuchen schon aus Prinzip selber backen und nicht beim Bäcker oder gar im schnöden Supermarkt kaufen, und ich kenne euch ja, meine lieben treuen Zitronen, und weiß, die meisten von euch machen’s genauso. Warum ich euch trotzdem von den leckeren Kuchen aus Mannheim berichte? Weil sie so praktisch und haltbar in hübsche Weckgläser eingebacken sind (die man danach übrigens ganz fabulös weiterverwenden kann, eigenen Kuchen reinbacken oder sein täglich Müsli darin zur Arbeit transportieren; oder kleine Kakteen einpflanzen, oder Windlichter daraus basteln…) und sich deswegen aufs Fabelhafteste per Post verschicken lassen. Und zwar nicht nur zu euch nach Hause, für den kleinen Kuchenjieper zwischen durch – sondern auch nach London, zur kleinen Schwester, die gerade ein Auslandssemester macht und einen feinen kulinarischen Gruß aus der Heimat mehr als verdient hat, oder zur besten Freundin, die mittlerweile am anderen Ende von Deutschland wohnt und dank KindKegelJobHausHund nicht mehr, wie früher, zum Geburtstag besucht und bebackt werden kann. Oder als kleines Dankeschön für die Hochzeitsgäste. Als Entschuldigung. Anstatt Blumen.

Ach, Kuchen geht ja eigentlich immer und zu jeder Gelegenheit!

 

deko2
Foto: Kuchen im Glas

15% Gutschein für Kuchen im Glas

Lobenswert finde ich bei diesem Projekt auch, dass der Fokus auf regionalen Zutaten sowie der Rücksichtsnahme auf Lebensmittelunverträglichkeiten und verschiedenste Ernährungsphilosophien liegt. So kommen auch Veganer und laktoseintolerante Schleckermäulchen auf ihre Kosten, und das notfalls auch Last-Minute: Falls du nicht rechtzeitig an den bevorstehenden Geburtstag von Tante Trudi gedacht hast, kannst du zusammen mit dem Kuchen auch persönliche Geburtstagsgrüße und eine süße Verpackung ordern und das leckere Geschenk direkt ans Geburtstagskind schicken lassen. Und je nach Bedarf und Anlass kannst du den Kuchen auch mit Glasur, Streuseln, Kerzen, Wimpelkette oder Darth Vader ordern.

Nun steht ja in Bälde wieder der Muttertag vor der Tür – am 8. Mai übrigens, immer der zweite Sonntag im Mai, also gleich mal dick im Kalender anstreichen! – und die lieben Kuchendamen haben auch für den Festtag aller Mamas ein besonderes Paket vorbereitet. Und das Beste daran: Für euch, liebe Zitronen gibt es satte 15% Rabatt auf das Muttertags-Set! Einfach den Gutscheincode „Muttertag%2016“ angeben und der Rabatt wird beim Checkout abgezogen.

 

KuchenImGlas_2016_Muttertagspaket
Foto: Kuchen im Glas

 

Das feine Muttertagspaket besteht aus:

  • einem großen Kuchen im Weck-Glas (580 ml) in der Wunschsorte
  • weißer Kuvertüre
  • 2 Ferrero Rocher
  • 20 g goldenen Zuckerperlen
  • einem Deko-Picker „meine #“ und einer „Nummer 1“ aus weißem Karton, denn Mama ist einfach unsere Number One
  • zwei Strohhalmen
  • einer Mini-Girlande „Mama“
  • einem Zertifikat zum Aufhängen „Beste Mama der Welt“, bei dem die Namen der Mama und des Kindes eingesetzt werden können
  • einer Grußkarte

So könnt ihr also eurer Mama, solltet ihr zum Muttertag nicht die Chance haben, sie zu besuchen, einen kuchigen Gruß zu kommen lassen! (Und falls ihr zwei linke Backhände habt bietet sich der Kuchen im Glas ja sowieso an).

 

KuchenImGlas_2016_Muttertagspaket_Inhalt
Foto: Kuchen im Glas

 

 

 

Sibylle
Rotkäppchen

Hat einen Faible für schöne, unnütze Dinge – und ist somit bei Zitronenzauber zuständig für Deko und Interior, Lifestyle und ästhetisches Allerlei. Ihre andere große Leidenschaft: Essen. Also Essen essen. Und Essen machen. Und drüber schreiben. Yum. Geht immer: Bier, Käse und Schokolade. Flamingos. Überhaupt alles was Rot ist. Reisen. Riesenräder. Geht gar nicht: Bananen. Winter und kalt. Bananen. Und Bananen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.