DIY Blumenständer aus Tomatenkäfigen

DIY Blumenständer

Low Budget Stringfurniture

Das kleine DIY, das ich heute für euch mitgebracht habe, ist so simpel, dass ich zweimal überlegen musste, ob man es überhaupt DIY nennen darf – aber hey, muss ja nicht immer alles seitenlange Anleitungen haben und super kompliziert sein!

Weniger ist manchmal eben mehr, und das gilt auch für diesen DIY Blumenständer im klassischen Midcentury-String-Look, der vermutlich ein kleines Vermögen kosten würde, wenn ein skandinavisches Interior-Label ihn gefertigt hätte. Tja, wie gut für uns und unser Sparschweinchen, dass diesmal keine nordischen Fingerchen im Spiel sind! Der schlichte Blumenständer wartet bereits im Gartencenter um die Ecke auf uns, für einen schmalen Taler, und wird mit ein, zwei Kniffen – wortwörtlichen Kniffen, übrigens – vom Tomatenkäfig zum Designobjekt!

Tomatenkäfig ist ja schon ein eher doofes, unglückliches Wort, aber ihr wisst ja sicher, was ich meine. Diese kegelförmigen Gitter, in denen sich die jungen Tomatenpflanzen hochranken, gleich einem Korsett in Form gebracht werden, und ihre prallen, roten Früchte ablegen können. Diese Käfige also gibt es im Baumarkt oder in Gärtnereien in allen möglichen Farben und Größen. So einen, oder mehrere, also je nachdem, wieviel Blumenständer du bauen möchtest, kaufst du.

DIY Blumenständer

Alles, was du jetzt noch brauchst, ist eine Zange, mit der du Metall durchknipsen kannst. Die gehört sowieso in jeden vernünftigen DIYler-Haushalt, falls du also noch keine hast, kauf dir im Baumarkt also gleich noch eine dazu.

Und nun zur, ähem, Anleitung:

Knips mit der Zange die überstehenden Metallenden ab, so dass der Metallkäfig oben und unten jeweils mit einem Ring abschließt. FERTIG!

DIY Blumenständer

Jetzt kannst du oben einen Topf in passender Größe einsetzen (falls du nicht schon beim Basteln eine bestimmte Pflanze im Kopf hast, kauf dir im Gartencenter direkt noch einen Tontopf und eine Pflanze), und jetzt musst du nur noch einen schönen Platz für dein Meisterwerk finden – ob Balkon, Garten oder Wohnzimmer bleibt natürlich ganz dir überlassen!

Fotos und Idee: 4men1lady.com

 

 

Sibylle
Rotkäppchen

Hat einen Faible für schöne, unnütze Dinge – und ist somit bei Zitronenzauber zuständig für Deko und Interior, Lifestyle und ästhetisches Allerlei. Ihre andere große Leidenschaft: Essen. Also Essen essen. Und Essen machen. Und drüber schreiben. Yum. Geht immer: Bier, Käse und Schokolade. Flamingos. Überhaupt alles was Rot ist. Reisen. Riesenräder. Geht gar nicht: Bananen. Winter und kalt. Bananen. Und Bananen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.