2016 war so hygge? Dann wartet mal das LAGOM 2017 ab!

So schön kann Mittelmaß sein

Erst war es die dänische Gemütlichkeit hygge, nach der scheinbar die ganze Welt zu streben schien, jetzt kommt lagom aus Schweden um die Ecke!

Im Gegensatz zum dänischen Wort beschreibt lagom kein Lebensgefühl, sondern eher eine Tugend, die das gesunde Maß feiert. Ja, ihr habt richtig gehört. Ein Hoch auf das Mittelmaß! So negativ das Wort im Deutschen auch konnotiert ist, so positiv finden es die Schweden.

Nicht zu kurz, nicht zu lang – Pippi’s Spaghetti sind so richtig lagom!

Ein Zustand vollkommener Zufriedenheit in jeder Lebenslage

Für lagom gibt es mal wieder keine adäquate Übersetzung in andere Sprachen. Es bedeutet so viel wie „gerade richtig“, „nicht zu viel und nicht zu wenig“ und ist für jeden Schweden erstrebenswert. Den Zustand absoluter Zufriedenheit erreicht man in dem skandinavischen Land eben nicht nur, wenn es auf ganzer Linie fantastisch, sondern vor allem, wenn es ausreichend gut läuft.

Konkret heißt das: Ihr steht im Stau, aber kommt langsam voran – total lagom. Eure Essensportion im Restaurant ist nicht gerade groß? Der Schwede findet’s gerade richtig. Ihr wollt im Sommer an den See fahren aber die Sonne versteckt sich hinter einer Schicht Schleierwolken. Lagomes Wetter, nicht wahr? Und das Köttbullar? Das perfekte Fleischklößchen ist nicht zu groß, nicht zu klein, sondern gerade richtig.

Lagom existiert nur im Schwedischen

Ihr wollt hygge noch nicht ganz aufgeben und trotzdem lagom sein? Das geht! Denn die dänische Gemütlichkeit beschreibt ein kurzes Glücksgefühl, das sich leicht in euren Alltag einarbeiten lässt. Lagom hingegen ist ein übergreifendes Lebenskonzept und auf Dauer ein Garant für unschlagbare Zufriedenheit.

Lagom, hygge – können wir schon lange!

Übrigens brauchen wir in Deutschland gar nicht so neidisch auf diese tollen fremdsprachigen Wörter sein, die man kaum übersetzen kann! Wir haben sie nämlich selbst. Des Dänen hygge und des Schweden lagom ist unser Fernweh! Im Gegensatz zu „Heimweh“ gibt es „Fernweh“ nur in der deutschen Sprache. Englische Übersetzungen wie „wanderlust“ oder „travel bug“ drücken nicht im geringsten die Sehnsucht nach der Ferne aus, die unser Begriff dafür tatsächlich zu bieten hat!

2018, wir sind bereit, den nächsten Trend zu setzen!

Isabel
Curly Sue

Nimmt Pralinen nur aus der Packung, wenn die übrigen ein symmetrisches Muster ergeben. Wenn nicht, wird umsortiert – in aller Seelenruhe. Ihre Contenance verliert sie nur in zwei Situationen – wenn keine neue Reise geplant ist und beim Kochen. Multitasking ist nämlich hingegen der landläufigen Meinung nichts, das jede Frau beherrscht. Dafür kann sie besonders gut Essen gehen, Serien streamen und fluchen. Letzteres Talent weiß sie gekonnt beim Beachvolleyball oder dem morgendlichen Versuch ihre Haare zu bändigen, einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.