Oh, hello, Greenery!

„Grün, grün, grün sind alle meine Kleider, grün, grün, grün ist alles, was ich hab…“
Ja, warum denn das? Weil Pantone beschlossen hat, Grün zur Farbe des Jahres 2017 zu machen, darum.

pantone-farbe-des-jahres-2017
Foto: Archiproducts

And the Oscar goes to… Rose Quartz!

Letztes Jahr hat Pantone uns ein zauberhaftes, pastellfarbenes 2016 beschert, indem es mit Rose Quartz und Serenity direkt zwei zarte, zuckerwattengleiche Nuancen zur Farbe des Jahres kürte. Rückblickend kann man sagen, dass sich vor allem Rose Quartz durchgesetzt hat – Puderrosa, soweit das Auge reicht!

So lieferten Reebok, mit dem Classic Leather in hellem Rosé, und Adidas, mit einer rosa Variante des legendären Stan Smith mit Klettverschluss, die beiden wohl meist gehypten Sneaker-Modelle der Saison. Im Interior-Bereich zaubert Rose Quartz bis ins neue Jahr hinein einen Hauch Rosé in unser Zuhause. Und das ganz ohne Kitsch, Glitzer oder Klein-Mädchen-Prinzessinnen-Attitüde. Von individuellen Prints und Postern über gemütliche Poufs aus rosa schimmerndem Samt bis zu schlichten Sofas im Midcentury-Stil – nichts und niemand ist vor Rose Quartz sicher.

Zum Glück müssen wir uns auch in diesem Jahr noch nicht vom geliebten Pastell verabschieden:
Ein Blick in die Lookbooks und Onlineshops verspricht weiterhin eine sichere Versorgung mit rosa Lieblingsdingen für alle, die sich mit der neuen Pantone Farbe des Jahres 2017 einfach nicht anfreunden können. Das ist aber auch ein harter Cut, von subtilen, zurückhaltenden Candycolours hin zu kräftigem Giftgrün. Zu hart für mich, um ehrlich zu sein…

Brace yourself, Greenery is coming!

Ich bin ja bekanntermaßen sowieso kein Freund von Grün. Also, Avocados müssen natürlich grün sein, und duftende Sommerwiesen auch, genauso wie die Hälfte aller Ampelmännchen. Aber das war’s dann auch schon. Ich besitze genau ein einziges grünes Kleidungsstück, einen leichten Mantel, und der ist dann auch mehr Pistazie, denn richtiges Grün, und verleiht mir die Aura eines fluffigen Macarons, ist also ein wirklich guter, grüner Mantel.

Mit dunklem Jägergrün könnte ich mich auch noch anfreunden. Aber dieses Greenery? Ernsthaft?
Ich werde schon seekrank beim Gedanken an die grüne Welle, die uns im Laufe des Jahres überrollen wird. Grüne Wände, grüne Hosen, grün lackierte Fingernägel, grüne Special Editions, von allem, was man irgendwie limitieren und teuer vermarkten kann. Grüne Stühle, grüne Bomberjacken, grüne RucksäckeAlles und jeder wird aussehen wie Kermit, der Frosch.
Ihr merkt schon, mein Herz schlägt Rosa, daran wird sich so schnell nichts ändern…

Pantone-Farbe-des-Jahres-2017
Foto: Patternbank

Aber praktischerweise ist das mit den Lieblingsfarben ja alles ganz schwer Geschmackssache, und ich bin mir sicher, der ein oder andere bekommt schon ganz schwitzige Hände vor lauter Vorfreude auf die glorreichen, grünen Zeiten, die ihm bevorstehen.

Was meint ihr dazu? Greenery – Top oder Flop?

Back to Nature mit der Pantone Farbe des Jahres 2017

Doch Grün ist nicht nur meine persönliche Nicht-Lieblingsfarbe, sondern auch die Farbe der Fruchtbarkeit, der Natur, der Vitalität. Zarte grüne Knospen sprießen im Frühling aus den kargen Böden und erwecken die Welt nach ihrem langen Winterschlaf zu neuem Leben.

Harmonie, Zuversicht, Glück und Hoffnung – all das verbinden wir mit der Farbe Grün, all das sind Dinge, die wir selten so dringend gebraucht haben wie heute. Die Welt dreht sich immer schneller. Ein blondes Toupet wird US-Präsident, die Briten machen ihre Insel dicht und Europa driftet, allem besseren Wissen zum trotz, erschreckend nah Richtung rechtes Ufer.
Vielleicht ist Greenery ja doch mehr als „nur“ eine Farbe. Und die Damen und Herren vom Colour-Kommitee haben ganz genau gewusst, warum sie ausgerechnet ein leuchtendes Grün zur Pantone Farbe des Jahres 2017 gewählt haben.

„Greenery symbolisiert unser wachsendes Verlangen nach einer erneuerten Verbindung und Einheit mit der Natur und unseren Mitmenschen.“

Leatrice Eisemann, Executive Director des Pantone Color Institute
 

Keine Chance für Eintönigkeit

Und wem grün, grün, grün auf allen unseren Kleidern, Sofas, Wänden,… trotz allem doch ein wenig zu viel des Grünen, ähm, Guten ist, dem hat Pantone, dankenswerterweise, wie jedes Jahr, auch noch einige Farbpaletten mit zahlreichen stimmigen Nuancen, die harmonisch mit der fancy Farbe des Jahres kombiniert werden können, zusammengestellt.
Von den klaren, knalligen Tönen REV IT UPs, über die pastelligen Pudertöne bei CALM IT DOWN, bis zu  den erdigen Schattierungen von FOREST FLOOR – Pantone liefert zuverlässig bunte Inspiration für alle Lebenslagen!

Sibylle
Rotkäppchen

Hat einen Faible für schöne, unnütze Dinge – und ist somit bei Zitronenzauber zuständig für Deko und Interior, Lifestyle und ästhetisches Allerlei. Ihre andere große Leidenschaft: Essen. Also Essen essen. Und Essen machen. Und drüber schreiben. Yum. Geht immer: Bier, Käse und Schokolade. Flamingos. Überhaupt alles was Rot ist. Reisen. Riesenräder. Geht gar nicht: Bananen. Winter und kalt. Bananen. Und Bananen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.