Design Seeds – Frau Colaluca und die Farben

Design Seeds hält, was der Name verspricht: Wie winzige Samenkörner setzen sich die bunten Farbpaletten in unserem Kopf fest, schlagen dort Wurzeln und reifen heran zu eigenen, neuen Ideen und grandiosen Projekten.

ColorProfile_1
Foto: Design Seeds

Design Seeds – Die Geburt der Farben

Im Mai 2009 beschließt Jessica Colaluca (Ja, das ist wirklich ihr echter Name. Und was für ein toller. Da kann sie zwar nicht wirklich was für, bekommt aber trotzdem schon mal einen Bonussympathiepunkt. Co-la-lu-ca. Wie schön klingt das denn bitte!) ihren Job als Industriedesignerin an den Nagel zu hängen und sich selbstständig zu machen. Sie gründet eine Unternehmensberatung mit Fokus auf Markenkommunikation, Design und Social Media. So weit, so gut, aber noch nicht besonders besonders.

In Jessicas Leben waren Farben schon immer von großer Bedeutung. Bereits als Kind spielt sie lieber mit leuchtenden Buntstiften als mit Puppen, und während ihrer Zeit am College sammelt sie unzählige Farbpaletten in extra dafür angelegten Tagebüchern. In ihre color journals klebt sie kleine Farbkärtchen, koloriert mit Gouache, inspiriert von den lebendigen Farben ihres Alltags in Michigan. Farben sind für Jessica längst mehr als nur ein kleines Projekt, und im Zuge ihrer beruflichen Selbstverwirklichung fasst sie den Entschluss, ihre Leidenschaft für Komposition, Gestaltung  und Farben zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit zu machen. Nach mehr als 15 Jahren in der Designbranche wird aus einem Hobby ihr Beruf: Design Seeds ist geboren.

 

All the flowers of all the tomorrows are in the seeds of today

(Indisches Sprichwort)

Design Seeds ist die moderne, virtuelle Interpretation von Jessicas ursprünglichen color books. Inspiriert von Tumblr und in dem Gedanken, eine Plattform zu schaffen, die spielerisch zu konsumieren, leicht zu teilen, und somit einem großen Publikum zugänglich ist, gründet sie ihren Blog. Design Seeds feiert die Farben der Natur und die Ästhetik des bewussten Wahrnehmens und Lebens. Jessicas Anliegen ist es, uns eine stetig wachsende Inspirationsquelle zu bieten. Künstler, Designer und Blogger, Kreative aus allen Bereichen, holen sich bei Design Seeds Anregungen für neue und besonders harmonische Farbkombinationen. Ob als Inspiration für Wohnungseinrichtung und Tischdeko, die neue Schlafzimmerfarbe mit farblich abgestimmten Akzenten, für Hochzeiten oder  Interiordesigner, Modedesigner oder Stylisten, im Laufe der Jahre hat sich Design Seeds einen internationalen Ruf als stilsichere, virtuelle Farbbibel erarbeitet.

Von Vorteil ist es hier sicherlich, dass Jessica uns nicht nur stimmige Arrangements, sondern auch direkt die dazu gehörenden Hex Codes liefert. Mit diesem System werden Farben nach dem RGB-Modell dargestellt. Die ersten beiden Zeichen stehen für Rot, das dritte und vierte Zeichen für Grün und das fünfte und sechste Zeichen für Blau – so können beliebig viele Farbtöne erzielt werden. Fährt man mit dem Cursor über eine der kleinen Farbkacheln rechts neben der Farbpalette (unter „see similar colors“), wird der jeweilige Hex Code angezeigt kann direkt übernommen werden.

Screenshot_Hex

Jessica mischt ihre Farbmuster manuell – also ohne Zutun eines Onlinegenerators oder digitaler Farbpipette, sondern von Hand, mit Hilfe von Grafikprogrammen wie Illustrator und Photoshop, bis sie den gewünschten Farbton gefunden hat. Hierbei verlässt sie sich vor allem auf ihr Gefühl. Längst nicht jeder Farbton eines Fotos wird in die zugehörige Farbpalette aufgenommen, im Vordergrund steht immer der harmonische Gesamteindruck.

Mittlerweile lebt Mrs. Colaluca mit Mann und Tochter Ruby Joy in Wisconsin und kreiert für uns Tag ein, Tag aus, eine atemberaubend schöne Farbpalette nach der anderen, aus lebendigen Tönen und zarten Nuancen, die sie in der Natur findet. Sie ist vernarrt in Blumen, Obst und Gemüse, fast schon besessen von der unendlichen Vielfalt an Farben, die die Landschaft und Landwirtschaft ihrer Heimat ihr täglich, direkt vor ihrer Haustür, zu Füßen legt. Während sie zu Beginn vor allem mit lizensierten Bildern arbeitet, verwendet sie mittlerweile ausschließlich eigene Aufnahmen oder Einsendungen ihrer begeisterten Follower. Seit Januar 2015 können wir unsere Fotos, versehen mit #SeedsColor, auf Instagram posten, und mit etwas Glück Jessica dazu inspirieren, aus unserem Schnappschuss eine eigene Farbpalette zu kreieren. Die kreative Synergie in den sozialen Netzwerken wie Instagram oder Pinterest hat sicherlich einen gewissen Anteil an der stetig wachsenden Popularität der Seite.

Farbmixer-Screenshot
Mit Hilfe des Farbmixer kann jeder beliebige Farbton generiert werden

Inspiration in allen Lebenslagen

Design Seeds ist eine ganze fabelhafte Seite für zwischendurch, um einfach mal ein wenig „Farben zu gucken“, sich vom Lernen auf die nächste Klausur abzuhalten oder die zwei Minuten zu überbrücken, bis der Bus kommt. Es bietet uns aber auch die Möglichkeit, gezielt nach bestimmten Themen, wie beispielsweise Frühling oder Sukkulenten, zu suchen. Mit Hilfe eines einfachen Farbmixers können aber auch individuelle Farben generiert, und dazu passende Farbpaletten oder Schattierungen gesucht werden.

Das erweist sich vor allem im Alltag als besonders praktisch:

Welche Farben kombiniere ich am besten zu meinem neuen, mitternachtsblauen Sofa?

Was passt alles zu meiner korallroten Bluse?

Welches Farbthema wähle ich für die festliche Hochzeitstafel?

Wie kann ich frischen Wind in meine hellgraue Küche bringen, ohne direkt eine neue kaufen oder die Fronten streichen zu müssen?

Meine Lieblingsfarbe ist Türkis – mit welchen anderen Farben wirkt sie besonders schön, frisch und leuchtend?

Design Seeds ist also bei weitem nicht nur ein nützliches Tool für professioenelle Gestalter, sondern viel mehr eine kontinuierlich sprudelnde Quelle, voller Inspiration und Stilsicherheit, für unser alltägliches Leben.

Und eine Wohltat für’s Auge, gerade in Zeiten der nicht enden wollenden Reizüberflutung, in der die harmonisch gestalteten Farbpaletten wie ein visueller Kurzurlaub wirken.

Also, ihr Lieben! Gönnt euch eine kleine Auszeit, klickt euch unten durch die Bildergalerie mit einer Auswahl der schönsten Design Seeds, und falls ihr Lust auf mehr habt, besucht doch einfach Jessica’s Seite.


Bitte einen Moment Geduld.
Die Toolbox für Content-Marketing wird geladen …

Sibylle
Rotkäppchen

Hat einen Faible für schöne, unnütze Dinge – und ist somit bei Zitronenzauber zuständig für Deko und Interior, Lifestyle und ästhetisches Allerlei. Ihre andere große Leidenschaft: Essen. Also Essen essen. Und Essen machen. Und drüber schreiben. Yum. Geht immer: Bier, Käse und Schokolade. Flamingos. Überhaupt alles was Rot ist. Reisen. Riesenräder. Geht gar nicht: Bananen. Winter und kalt. Bananen. Und Bananen.

Eine Antwort zu "Design Seeds – Frau Colaluca und die Farben"

    1. Liebe Michaela,
      da sind schon ein paar tolle Fotos mit dabei, was? Ich kann gut verstehen, dass du dir den ein oder anderen Print gerne an die Wand hängen würdest! Jessica Colaluca selbst verkauft keine dieser Fotos, leider. Aber da die meisten der verwendeten Bilder über Instagram eingereicht wurden, hast du auch die Möglichkeit, die Fotografen über Instagram zu kontaktieren. Im Text unter jedem Bild findest du den jeweiligen Fotografen verlinkt, und hier geht es zur Instagram-Seite von Design Seeds: https://www.instagram.com/designseeds/
      Herzliche Grüße aus Berlin,
      Sibylle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.