Die zwei Leben der Avocado

Du hast bisher nichts aus deiner Avocado herausgeholt. Steile These, ja, aber wahrscheinlich wenigstens zu 50% richtig, und das reicht mir. Denn der grüne Gesundheitsboost kann mehr, als nur auf deinem Brot zu einem leckeren Zwischenmahl werden oder das beste Leckerbissen aller Zeiten werden. Es gibt da noch einen zweiten, absolut unterbewerteten Teil der Avocado. Quasi ein geheimes Doppelleben des Superfoods: die gesunden Eigenschaften des Avocadokerns! Denn die kleine braune, etwas glitschige Kugel ist kein Müll, sondern als Pulver ein echtes Talent!

Der Avocadokern – die Verwendung

In den Kern kannst du natürlich nicht einfach so beißen, und ob man ihn kochen oder braten kann, weiß ich nicht (Selbstexperiment anyone?). Du kannst den Kern aber ganz einfach pulverisieren: wasche ihn, entferne mit einem scharfen Messer die dunkle Außenschicht und schneide ihn in Stücke. Diese müssen dann drei Tage trocknen und danach in einer elektrischen Kaffeemühle oder mit einem Pürierstab zerkleinert werden. Das Pulver wird durch Oxidation orange, also keine Sorge bei Farbveränderungen!

avocadokern2

Zum Frühstück oder auf den Salat

Das Avocadokernpulver stärkt dein Immunsystem und zieht Entzündungen den Boden unter den Füßen weg. Bei regelmäßigem Verzehr hilft das Pulver also auch bei Magenschleim- oder Mandelentzündungen. Außerdem schützt es deinen Körper vor freien Radikalen, welche deine Zellen verändern und schädigen (z.B. bei Faltenbildung). Streue das Pulver einfach auf dein Müsli, mische es in den Frühstückssmoothie oder würze damit deinen Salat – der Kern hat einen leicht bitteren Geschmack, seine nussige Note passt zum Beispiel toll zu Feldsalat. Im Nusskuchen ist das Super-Pulver auch eine gesunde Zutat!
avocadokern1

Als Haarkur

4 Esslöffel Öl mit dem Pulver eines Kerns andicken und einen Tag ziehen lassen. Dann kannst du die Masse nach der Haarwäsche in deine Haare einmassieren und so lange wie du magst einziehen lassen – eine Stunde mindestens, am besten eignet sie sich als Nachtkur für deine kaputte Mähne. Am nächsten Morgen mit Shampoo auswaschen. Die Inhaltsstoffe des Kernes macht dein Haar glänzender, widerstandsfähiger und weicher!

Nichts für die Vierbeiner

Für Menschen mag der Kern ein Superfood sein, doch für Tiere ist er Gift: der enthaltene Stoff Persin führt zu ernsten gesundheitlichen Problemen und sollte von Hund, Katze, Maus ferngehalten werden!

Elisabeth
Die Macherin

Ist hier irgendwo eine Ausstellung? Oder ein Möbeldesign-Workshop? Wenn ja, dann triffst du mich vielleicht. Ich, Elisabeth, bin eigentlich immer da, wo es geometrische Muster, Farben und abgefahrene Formen gibt. Wenn mir Andere nicht geben können, was ich brauche, mache ich es einfach selbst: meine Wohnung ist ein Museum der DIY-Kunststücke und du bist herzlichst eingeladen, dir etwas abzugucken. Selbermachen ist eh viel schöner als kaufen!

Eine Antwort zu "Die zwei Leben der Avocado"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.