9 Tage: Inspiration

inspiration-kalligraphie

Inspiration hört sich ziemlich hochgestochen an – damit haben vielleicht Filmemacher*innen, Frida Kahlo oder Miley Cyrus zu tun. Aber die Normalos von der Straße – gerade ist mir im Penny der Haustürschlüssel heruntergefallen, und aufgrund der Milchpackungen und gestapelten Tiefkühlpackungen zwischen meinen Armen konnte ich mich nur mühsam bücken und ich hab dabei die Hälfte verloren. Behalt die Inspiration und gib‘ mir lieber einen Kasten Freibier!

Warum wir inspiriert sein sollten

Dabei ist Inspiration so etwas Schönes und Wichtiges. Inspiration kommt von in spirit sein. Wenn man also mal in seinen Geist hineinhört, kümmert es nicht, was gerade nützlich ist – Kopf aus. Das Herz diktiert deine Handlung und so machst du, was sich gut anfühlt. Das ist nicht immer extrem produktiv, kann es aber durchaus sein! Immerhin wurden diese Hits in weniger als einem Tag von inspirierten Köpfen gemacht: Under Pressure von Queen, Losing my Religion von REM oder Satisfaction von den Stones. Im Endeffekt ist es unwichtig, was genau du machst – das Endziel von Inspiration ist persönliche Erfüllung. Und wenn das nichts ist!inspiration-hellyeah

Was bringt Inspiration?

Inspiration erlaubt uns to think outside the box – wir entdecken neue Möglichkeiten, unseren Alltag zu meistern (und zu verbessern) oder bekommen eine wichtige Idee für ein großes Projekt. Wir können unseren Einheitsbrei durchbrechen und etwas Besonderes leisten oder erleben: denn unser kleiner Inspirations-Motor schenkt uns Antrieb und Zuversicht.

Psychologen schreiben dem Ganzen einen spontanen Weckruf, eine Überschreitung der eingeschränkten egozentrischen Sinneswelt und die Kraft der Motivation zu. In einem Moment der Klarheit wird dir bewusst: Es gibt so viele Möglichkeiten, warum es genau so machen wie immer? Vielleicht fallen dir Verbesserungen ein, du hast eine tolle Idee für ein kreatives Projekt oder kannst deine Vision zu einem beruflichen Erfolg machen und die Karriereleiter hinaufsteigen.

inspiration-make-it-happenAufwachen, es anders machen

Studien zeigen, dass inspiriert sein kein Hokus-Pokus und keine Wichtigtuerei von Künstler*innen ist (meistens zumindest). Mit richtiger Handhabe kannst du Inspiration aktivieren und dir bewahren – und so dein Leben auf den Kopf stellen. Sie kommt auf vielen Wegen daher, ob durch Meditation, ein Gemälde oder ein tolles Gespräch, und auch du selbst kannst Inspiration für andere sein.

Probiere dich aus und sei inspiriert!

inspiration

Du kannst den Plan auch als PDF downloaden und ausdrucken – einfach auf das Bild klicken!

Sophia
Die Räubertochter

Sophia taumelt zwischen Konzerten, Flohmärkten und Versuchspersonenstunden hin und her und versucht das Leben im Zaum zu halten – oder vielleicht ist es auch andersherum. Wenn sie nicht in Psychologie-Vorlesungen sitzt, treibt sie meist Unfug mit Texten, Musik oder FreundInnen und will Sachen machen. Die überzeugte Vegetarierin und selbsterklärte Ästhetikerin ist auf der Suche nach dem Besonderen im Leben und versucht uns mit Ideen, Tipps und Inspiration bei Laune zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.