Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Sendetermine 2016

Sie ist wieder da! Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind, sondern auch unser aller Aschenbrödel zu uns zurück! Das tschechische Märchen aus dem Jahre 1973 genießt mittlerweile absoluten Kultstatus und ist einer der beliebtesten TV Klassiker zu Weihnachten. Kaum ein Film wird so oft ausgestrahlt wie die Schmonzette um das Aschenbrödel und ihren Prinzen. Ein Glück, denn so hat wirklich jeder die Chance, das gutherzige Waisenmädchen bei seinem steilen Aufstieg zur Prinzessin zu begleiten. Um im vorweihnachtlichen Märchendschungel nicht den Überblick zu verlieren, kommt hier die ultimative Übersicht mit allen Sendeterminen.

Foto: DEFA Stiftung /Jaromir Komarek
Foto: DEFA Stiftung /Jaromir Komarek

Märchenhafte Tradition

Tradition ist eine feine Sache. Sowas wie Gänsebraten an Heiligabend zum Beispiel. Oder Pommes mit Ketchup und Mayo im Schwimmbad. Kommt nun aber statt Kulinarik die Popkultur zur Tradition dazu, ergeben sich plötzlich ganz neue Rituale. In den 80ern schliefen wir alle Samstagabend vor der Glotze ein, während Thomas Gottschalk sein legendäres „Wetten, dass…?“ um drölfeinhalb Stunden überzog, um dann am nächsten Morgen pünktlich „Die Sendung mit der Maus“ zu gucken. An Silvester sitzt die Welt alljährlich vor dem Fernseher und lacht sich über „Dinner for One“ schlapp, und jeden Sonntag guckt die halbe Republik erst die „Tagesschau“ und dann den „Tatort“.

Und an Weihnachten? Da gibt es natürlich auch jede Menge Klassiker, von „Kevin allein zu Haus“ über „Der kleine Lord“ bis zur „Muppets Weihnachtsgeschichte“. Doch die absoluten Favoriten des weihnachtlichen Fernsehprogramms sind die tschechischen Märchenklassiker – Frau Holle, Schneeweißchen und Rosenrot,… alles, was Rang und Namen hat im Märchenland, ist Weihnachten im TV am Start. Man weiß nicht, wie es passiert ist, aber zum absoluten Publikumsliebling, zum Must-See der Weihnachtsmärchen, hat sich über die Jahre nun eben unser Aschenbrödel gemausert. Ihre Popularität ist auch über 40 Jahre nach der Erstaustrahlung ungebrochen, und so freuen wir uns auf ein weiteres Weihnachtsfest mit Aschenbrödel und Co.!

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Sendetermine 2016

  • 04.12.2016 – 13:50 Uhr – WDR
  • 08.12.2016 – 09:00 Uhr – ORF1
  • 10.12.2016 – 14:30 Uhr – ARD
  • 23.12.2016 – 23:30 Uhr – WDR
  • 24.12.2016 – 12:10 Uhr – ARD
  • 24.12.2016 – 12:10 Uhr – SRF1
  • 24.12.2016 – 16:05 Uhr – WDR
  • 24.12.2016 – 20:15 Uhr – One
  • 24.12.2016 – 20:15 Uhr – rbb
  • 24.12.2016 – 23:15 Uhr – hr
  • 25.12.2016 – 08:05 Uhr – SWR
  • 25.12.2016 – 08:35 Uhr – BR
  • 25.12.2016 – 08:45 Uhr – NDR
  • 25.12.2016 – 10:15 Uhr – ARD
  • 26.12.2016 – 09:00 Uhr – rbb
  • 26.12.2016 – 16:05 Uhr – MDR
  • 26.12.2016 – 16:15 Uhr – SRF1

Ein kleine Appetizer…

Und für alle, die das alljährliche Wiedersehen mit dem Aschenbrödel gar nicht mehr erwarten können, haben wir schon mal ein kleines Teaservideo zur Einstimmung:
.

Sibylle
Rotkäppchen

Hat einen Faible für schöne, unnütze Dinge – und ist somit bei Zitronenzauber zuständig für Deko und Interior, Lifestyle und ästhetisches Allerlei. Ihre andere große Leidenschaft: Essen. Also Essen essen. Und Essen machen. Und drüber schreiben. Yum. Geht immer: Bier, Käse und Schokolade. Flamingos. Überhaupt alles was Rot ist. Reisen. Riesenräder. Geht gar nicht: Bananen. Winter und kalt. Bananen. Und Bananen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.