Waschen & Putzen: Was, wann, wie oft?

Die Wäsche ist für jede*n alltäglich, für die meisten nervig und für so ziemlich alle etwas unübersichtlich. Es reicht doch, die Bettwäsche immer mal so nach Gefühl zu waschen? Das Fenster ist doch auch maximal einmal im Jahr dran, und kann man Teppiche überhaupt waschen? Die Geldbörse waschen ist absoluter Unsinn und die Waschmaschine wäscht sich von selbst?

Wie oft musst du Dinge aus deinem Haushalt waschen? Fragen über Fragen – wir klären dich gerne auf!

Heimtextilien

textilien-waschen-haushalt-bettzeug

Bettwäsche

Wöchentlich
Das mag häufig erscheinen, doch einmal die Woche sollten deine Bettsachen bei heißen Temperaturen gewaschen werden. Hautschuppen, Schweiß und andere Körpersekrete sammeln sich in deinem Laken und locken Hausstaubmilben an. Diese ekligen Insekten können Asthma und Heuschnupfen auslösen und hinterlassen fiese kleine Bisse.textilien-waschen-haushalt-kissenbezug

Kissenbezüge

3 mal jährlich
Sofakissen solltest du alle 4 Monate in einem passenden Waschgang waschen – Wollbezüge zum Beispiel mit speziellem Waschmittel in einem sanften Durchlauf ohne Schleudern, Seidenbezüge am besten per Handwäsche. Studien haben gezeigt, dass Kissen mit der Zeit immer schwerer werden, da sich die Staubmilben immer mehr ansammeln.textilien-waschen-haushalt-teppich

Teppiche

Jährlich
Ja – Teppiche kann man waschen. Und das solltest du auch, da ein großer Teppich deine Luftqualität stark beeinflussen kann. Wenn du ihn nicht regelmäßig reinigst, sammelt sich Staub und Dreck an und begünstigt Allergien. Sauge den Teppich kurz ab und mache dann eine gründliche Dampfreinigung.

textilien-waschen-haushalt-matratze

Matratze

Halbjährlich
Der Ort, auf dem du rund die Hälfte deines Lebens verbringst, sollte alle sechs Monate gereinigt werden. Auch wenn sie sehr groß ist, kannst du die Matratze ganz einfach reinigen: Sauge sie mit einem geeigneten Aufsatz ab. Du kannst auch Backpulver nutzen, um deine Matratze zwischendurch mal aufzufrischen. Einfach trocken aufstreuen, einige Stunden einwirken lassen und dann absaugen.

 

Küche

textilien-waschen-haushalt-ofen

Ofen

Halbjährlich
Die Ofenreinigung tut wirklich nicht weh, denn du musst sie nur alle sechs Monate machen und kannst sie ganz schnell erledigen: Fülle einfach eine hitzefeste Schüssel zur Hälfte mit Zitronensaft und etwas Wasser. Dann stellst du sie auf das Backblech und lässt den Ofen auf 120 Grad erhitzen. Wenn die Flüssigkeit verdunstet ist, kannst du mit einem feuchten Tuch die eingebrannten Flecken wegwischen. Das Rost kannst du ganz leicht über Nacht in einer Schüssel (oder der Badewanne) mit warmem Seifenwasser einweichen lassen.textilien-waschen-haushalt

Kühlschrank

Wöchentlich
Um dein Essen in einer hygienischen und bakterienfreien Umgebung zu lagern, solltest du definitiv regelmäßig deinen Kühlschrank sauber machen. Mische dir ein Reinigungsmittel aus einer Hälfte Wasser und einer Hälfte weißem Essig. Wische damit sowohl alle Schubladen und Glasplatten ab und vergesse auch nicht das Äußere. Nimm dann die Platten oder Schubladen kurz heraus, um sie trocknen zu lassen. Und wie du deinen Kühlschrank sinnvoll organisierst hat auch einen Effekt auf die Hygiene.textilien-waschen-haushalt-spüle

Spüle

Täglich
Mit einer der höchsten Konzentration von Bakterien und Mikroorganismen solltest du deine Spüle definitiv täglich mit einem desinfizierenden Spray reinigen und einem feuchten Tuch nachwischen.

Bad

textilien-waschen-haushalt-klo

Toilette

Wöchentlich
Spätestens beim wöchentlichen Putz solltest du die Toilette innen und außen reinigen. Wische sie außen mit einem Desinfektionsspray und einem Tuch ab und verwende einen WC-Reiniger in der Schüssel. Lasse ihn zehn Minuten einwirken und schrubbe dann das Innere mit der Klobürste ab, um die Bakterien wegzuspülen.textilien-waschen-haushalt-handtuch

Handtücher

Wöchentlich
Hier ist es nicht nur wichtig, die Tücher regelmäßig zu waschen – du solltest auch darauf achten, dass sie zwischen der Nutzung richtig trocknen können. Auch die Handtücher solltest du heiß waschen und dabei auf Weichspüler verzichten. Du solltest auch das Waschmittel reduzieren, da deine Handtücher dann weniger fluffig werden.textilien-waschen-haushalt-waschmaschine

Waschmaschine

Monatlich
In der Waschmaschine sammeln sich Salmonellen und E.coli Bakterien. Wir haben dir schon gezeigt, wie man einen Toploader effektiv reinigen kann. Frontloader solltest du mit zwei Tassen weißem Essig auf der höchsten Stuf durchlaufen lassen. Danach noch einen Waschgang mit einer halben Tasse Backpulver machen und die Maschine danach sauber wischen.textilien-waschen-haushalt-bh

BH’s

Nach 4 Mal Tragen
Du solltest den gleichen BH nicht an zwei aufeinanderfolgenden Tagen tragen – die Träger und das Gummi brauchen etwas Zeit, um sich selbst wieder in die Ursprungsform zu bringen. Nach dem dritten oder vierten Tragen kannst du ihn ganz normal mit deiner anderen Wäsche in der Maschine waschen. Ausnahmen sind hier Seide oder besonders delikate Spitzenteile – hier lieber mit der Hand waschen!textilien-waschen-haushalt-wallet

Geldbörse

Wöchentlich
Geld ist bekanntermaßen schmutzig und so ist auch deine Geldbörse ein Bakterienherd. Portemonnaies tragen viele ungewollte Bakterien und E.coli-Bakterien, den häufigsten Erreger von bakteriellen Infektionen. Du solltest deine lederne Geldbörse also einmal in der Woche zum Beispiel mit alkoholfreien Feuchttüchern abwischen oder Baumwoll-Exemplare mit der Hand waschen oder in die Waschmaschine geben.

Magdalena
Wedding, äh Haushaltsplanerin in spe

Magdalena ist allzeit bereit: Wenn es ums Organisieren, Planen und Tüfteln geht, ist sie deine Frau. Als kleine Mutti hat sie für jeden einen Tip parat und achtet penibelst darauf, dass alles so ist wie es sein soll. Und wenn das nicht möglich ist – kennt ja jeder – dann backt sie einfach und zaubert irgendeine Köstlichkeit aus dem Ofen. Oder macht ein bisschen Stress-Bewältigungs-Meditation. Aber das soll geplant sein…

Eine Antwort zu "Waschen & Putzen: Was, wann, wie oft?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.