Das beste Mittel gegen Erkältung: Hygiene!

6 Dinge, die du saubermachen musst, wenn du krank bist

Mittel gegen Erkältung gibt es ja viele, aber gerade im Herbst und Winter kann man Erkältungen leider kaum entkommen: Einmal in der U-Bahn angehustet, dann nochmal vom Kollegen angeniest und schon ist es passiert. Die Chance, dass man sich im Winter erkältet oder – noch schlimmer – eine Viruserkrankung zuzieht, ist sehr hoch. Bis wenig später die ganze Familie bzw. WG flachliegt. Das beste Mittel gegen Erkältung und Viruserkrankungen? Sauberkeit und Hygiene!

Mittel-gegen-Erkältung
Foto: 279PhotoStudio

#1 Mittel gegen Erkältung: Klinken polieren!

Als Mittel gegen Erkältung ist es in Wohnzimmer, Küche und Flur wichtig, alles regelmäßig zu reinigen, was du oft anfasst, wie zum Beispiel Griffe an den Türen, Fenster, Kühlschrank, Ofen, genauso wie Lichtschalter und Fernbedienungen. Dabei musst du aber nicht gleich zu Chemiekeulen greifen, Wodka ist ein hervorragendes Putzmittel, das sauber macht und dabei noch desinfiziert.

#2 Bettzeug

Wenn du wieder auf dem Wege der Besserung bist, solltest du am besten gleich deine Bettwäsche waschen. Vor allem auf deinem Kopfkissen finden sich unsichtbare Hinterlassenschaften nächtlicher Hust- und Niesanfälle, die lieber entfernt werden sollten. Das gleiche gilt für Überwürfe, Kuscheldecken, usw.

Mittel-gegen-Erkältung
Foto: Shutterstock

#3 Handtücher

Genauso wie dein Bettzeug solltest du auch deine Handtücher öfter waschen, wenn du krank bist. Der Grund liegt auf der Hand: Jedes Mal, wenn du dir dein Gesicht abtrocknest, wischst du gleichzeitig deine Nase und deinen Mund ab, und was da rauskommt, wenn du krank bist, willst du nicht immer wieder in deinem Gesicht verteilen.

#4 Badezimmer

Ganz wichtig sind hier der Wasserhahn, Griffe und Hebel im Allgemeinen und die Toilette. Viele Alltagskrankheiten werden per Tröpfcheninfektion verbreitet, deswegen ist es wichtig, eben diese Tröpfchen zu entfernen, damit sich nicht alle übrigen Bewohner anstecken – oder du dich wieder selber. Auch hier am besten desinfizieren!

Mittel-gegen-Erkältung
Foto: Shutterstock / Diego Cervo

#5 Zahnbürste

Auch in deiner Zahnbürste können sich Krankheitserreger so richtig schön einnisten. Deswegen solltest du auch deine Zahnbürste gründlich reinigen und sie austauschen, wenn dein Infekt vorbei ist.

#6 Hände waschen

Das ultimative Mittel gegen Erkältung in puncto Vorbeugung ist so simpel wie wirkungsvoll: Hände waschen! Wasch dir während der Erkältungszeit, und wenn du selber krank bist, deine Hände einfach ein bisschen öfter. Die Hände einfach nur unters Wasser halten reicht da aber nicht. Wasch sie mit guter Seife für mindestens 30 Sekunden.

Birgit
Ute Unentschieden

Ist notorisch unentschlossen. Die Frage, ob man heute lieber den blauen oder grauen Pulli anziehen soll, kann einen aber auch aus der Bahn werfen. Deswegen geht Einkaufen auch gar nicht, da stehen zu viele Entscheidungen an. Außer wenn es um Bücher geht. Und Essen für den Sonntagsbrunch. Und Tee. Der hilft auch immer, wenn die Vergesslichkeit mal wieder zuschlägt: Wo ist eigentlich mein Schlüssel? Ach, das war heute?! Puh, erstmal durchatmen und zur Ruhe kommen mit dem Lieblingstee im passenden Kännchen. Versteht sich von selbst. Und Schokolade. Viel. Schokolade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.