Grillrost reinigen und imprägnieren – der ultimative Trick!

grillrost-reinigen

Grillen ist herrlich, ob nun mit Kohle- oder Elektrogrill – brutzeln, braten und genießen ist im Sommer in unzähligen deutschen Gärten und Parks zu beobachten. Wer für sich den idealen Grill gefunden hat, kann direkt loslegen und geht schnurstracks in Richtung perfekter Sommer. Wenn da nur nicht immer die Hälfte des Grillguts am Rost kleben bleiben würde! Auch das Saubermachen ist ziemlich ätzend – Fetzen vom Steak bleiben auf dem Rost kleben und vollgekleckert mit Fett und Soße bildet sich in nur einem Augenblick eine braune Kruste auf dem Metall. Eigentlich muss man den Rost direkt nach dem Grillen sauberschrubben – aber wer hat da schon Lust drauf? Gott sei dank haben wir da was für euch:

Grillrost reinigen

Damit ihr eure Bratwürste, den Halloumi und die Steaks besser wenden könnt und sich keine Fettkruste an dem Rost bildet, brauchst du nur eines: eine Kartoffel.

Halbiere eine Kartoffel und reibe dann die Schnittfläche auf die Stäbe. Dadurch wird der Rost imprägniert – nichts bleibt mehr kleben! So schonst du dein Grillgerät, denn die Kartoffel wirkt wie Öl in der Pfanne. Allerdings ist es viel gesünder, eine Kartoffel zum Reinigen und Imprägnieren zu benutzen, als Öl, da Pflanzenöl bei starker Erhitzung zum einen das Aroma verändern kann, und -was noch wichtiger ist – der giftige Stoff HNE entsteht!

Magdalena
Wedding, äh Haushaltsplanerin in spe

Magdalena ist allzeit bereit: Wenn es ums Organisieren, Planen und Tüfteln geht, ist sie deine Frau. Als kleine Mutti hat sie für jeden einen Tip parat und achtet penibelst darauf, dass alles so ist wie es sein soll. Und wenn das nicht möglich ist – kennt ja jeder – dann backt sie einfach und zaubert irgendeine Köstlichkeit aus dem Ofen. Oder macht ein bisschen Stress-Bewältigungs-Meditation. Aber das soll geplant sein…

Eine Antwort zu "Grillrost reinigen und imprägnieren – der ultimative Trick!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.