Raspberry Thyme Smash – Pretty in Pink

Ein Smash bezeichnet einen Cocktail mit Früchten und frischen Kräutern, die zerstoßen werden. Ursprünglich mit frischer Minze zubereitet, kommen in den letzten Jahren auch immer mehr Kräuter wie Thymian, Basilikum oder Lavendel zum Einsatz. Wie bei unserem Raspberry Thyme Smash.

raspberry-thyme-smash-640(cr_Bon_Appétit.com)

Noch gänzlich ohne Früchte und angelehnt an den klassischen Mint Julep, geriet die Urform des Smashs lange in Vergessenheit. Bis ihn der New Yorker Barkeeper Dale DeGroff Anfang des 21. Jahrhunderts mit simplen Zitronenstücken pimpte und wieder salonfähig machte. Vom Big Apple aus eroberten die verschiedensten Varianten des Smashs die Bars dieser Welt – so auch unser Drink der Woche, der Raspberry Thyme Smash.

Auf den ersten Blick mag der knallpinke Drink wie ein sehr süßer Cocktail anmuten, doch der herbe Thymian bildet zusammen mit der fruchtigen Süße der Himbeeren die perfekte Balance. Und zusammen mit einem guten Gin wie Hendrick’s oder Tanqueray ergibt sich ein harmonisches und interessantes Aroma.


Raspberry Thyme Smash

Zutaten

6 cl
Gin
3 cl
frischer Limettensaft
10
Himbeeren
2 cl
Zuckersirup
2 Zweige
Thymian

Zubereitung

Die Blättchen eines Thymianzweiges abzupfen, zusammen mit sieben Himbeeren in einen Shaker geben und kräftig muddeln ( = mit dem Stößel zerstoßen). Gin, Limettensaft und Zuckersirup dazugeben und shaken. Durch ein feines Sieb auf Eiswürfel in ein Old Fashioned Glas abseihen, mit den restlichen Himbeeren und dem zweiten Thymianzweig garnieren.

Christina
Jungs- und Hundemama

Von Böblingen nach Berlin – und ab sofort unsere Fachfrau für Beauty, Gesundheit, Körper und Seele. Pfefferminzverrückt. Yogatante. Mit chronischem Putzfimmel. Wohnt entgegen aller Klischees nicht im Prenzlauer Berg. Steckt das Geld für die überteuerte Miete lieber in einen Babysitter und macht regelmäßig die Berliner Clubs unsicher. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Eine Antwort zu "Raspberry Thyme Smash – Pretty in Pink"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.