Are you a spice girl? Welche Gewürze zu deinem Gericht passen!

Eine Liste zum Ausdrucken

Was ist Cayenne Pfeffer eigentlich? Und was mache ich, wenn das Essen ungenießbar scharf ist? Passt Paprikapulver auch zu Quinoa, und womit verfeinere ich am besten Kaffee? Antworten darauf findest du natürlich bei uns und in unserer tollen Gewürze Liste zum Drucken – Denn wir wissen: Wenn es in der Küche mal schnell gehen muss, kann eine Übersicht mit den wichtigsten Gewürzen Leben retten. Naja, zumindest den Haussegen beim Abendessen…gewuerze-header

Richtig verfeinern: Gewürze

Ich koche wirklich gerne. Aber manchmal, gerade, wenn ich alle Zutaten zur Perfektion gegart, den Tofu gegrillt und den Rosé kaltgestellt habe, dann gelingt es mir auf den letzten Metern, das Essen zu ruinieren. Zu viel Schärfe in meinem Chili oder ein kleines Muskat-Malheur – würzen will gelernt sein. Denn auch wenn es vielleicht wirkt wie ein fröhlich-wildes Umherwerfen der Gewürzgläser, nicht alles schmeckt zusammen.

Nach unserer Infografik zum Thema Kräuter kommt hier unsere Gewürze Liste. Schau‘ dir einfach unsere Infografik an und freu dich auf die nächste Kochsession – da kannst du dann richtig strahlen mit deinem Wissen. Wenn du die Grafik ausdrucken oder abspeichern möchtest, kannst du dir das Gewürz PDF herunterladen.

Übrigens: Im Regelfall sind Gewürze pulverisiert am leckersten. Bei Knoblauch, Liebstöckel oder Chili machen wir aber auch mal eine Ausnahme!

gewuerze

Was schmeckt wozu?

  • Das „Maggi-Kraut“ Liebstöckel eignet sich toll zu Fisch- und Fleischgerichten, auch Ingwer passt dazu – aber Ingwer ist sowieso sehr universal und besonders in der asiatischen Küche eine Lieblingszutat.
  • Auch Kardamom findest du ganz besonders in indischen Rezepten, aber er schmeckt auch im Spekulatiusteig oder als kleine Prise auf dem Kaffeeschaum.
  • Curry kennen die meisten wahrscheinlich auch vor allem aus köstlichen Curry-Rezepten, wenige aber kennen die Unterschieden: Die verschiedenen Mischungen und Zusammenstellungen ändern die Schärfe des Gewürzes – ein besonders hoher Chilianteil macht dein Curry schön feurig, mit einem hohen Nelkenanteil wird das Essen weniger scharf und sehr aromatisch. Sehr scharf ist auch die Chilischote, die es in allen Formen gibt.
  • Wenn du dein Butterbrot etwas würzen willst und Marmelade und Käse nicht mehr sehen kannst: Einfach eine Knoblauchzehe auf das frisch getoastete Brot reiben und mit einer Schicht zerfließender Butter besiegeln – lecker!
  • Und während Muskat ein sehr spezielles Gewürz ist, was vor allem zu Kartoffeln und Kürbis passt, ist Paprika ein wahres Allroundtalent. Genauso wie der Pfeffer, der neben Salz das absolute Standardgewürz der internationalen Küche ist und jedem noch so großen Koch-Anfänger bekannt. Aber Achtung: Cayenne-Pfeffer ist nicht aus Pfefferkörnern, sondern besteht aus getrockneten und pulverisierten Chilischoten.
Sophia
Die Räubertochter

Sophia taumelt zwischen Konzerten, Flohmärkten und Versuchspersonenstunden hin und her und versucht das Leben im Zaum zu halten – oder vielleicht ist es auch andersherum. Wenn sie nicht in Psychologie-Vorlesungen sitzt, treibt sie meist Unfug mit Texten, Musik oder FreundInnen und will Sachen machen. Die überzeugte Vegetarierin und selbsterklärte Ästhetikerin ist auf der Suche nach dem Besonderen im Leben und versucht uns mit Ideen, Tipps und Inspiration bei Laune zu halten.

Eine Antwort zu "Are you a spice girl? Welche Gewürze zu deinem Gericht passen!"

    1. Was für eine gute Wahl, Koriander ist wirklich sehr lecker! Das grüne Kraut findest du mit Empfehlungen in unserer Übersicht zu Küchenkräutern unter diesem Link. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.