Mandelmehl-Pancakes

Glutenfrei kann so lecker sein

mandelmehl-pancakes

Ob nun Glutenunverträglichkeit oder mangelndes Interesse an Kohlenhydraten – viele wollen auf Weizenmehl verzichten. Pancakes musst du dir dennoch nicht entgehen lassen: Hier kommt dein neues Lieblingsrezept für fluffig-leichte Mandelmehl-Pancakes.

Manch einer denkt jetzt vielleicht, dass man mit dem Rezept auch ganz einfach Low Carb Pancakes machen kann, indem man den Honig durch Stevia ersetzt. Davon möchten wir euch an dieser Stelle jedoch abraten, weil ihr den Honig benötigt, um das Mandelmehl zu binden. Dafür eignet sich die Basis-Variante mit Wasser auch prima für alle Paleo-Anhänger.

Backen mit Mandelmehl

Weizenmehl beinhaltet Gluten (=Kleber) und sorgt so für die „Verkleisterung“ der Zutaten. Da Mandelmehl glutenfrei ist, musst du anderweitig aktiv werden, um deinen Teig zu binden. So kannst du beispielsweise mit Honig süßen, oder einen kleinen Teil des Mehls durch Speisestärke ersetzen. Beachte außerdem, dass Mandelmehl um ein Vielfaches mehr Flüssigkeit absorbiert als andere Mehle, und du mehr flüssige Zutaten (oder etwas Wasser) zugeben musst.


Pancakes mit Mandelmehl

Anstelle von Wasser kannst du alternativ auch Buttermilch verwenden – so werden die Mandelmehl-Pancakes fluffiger.

Zutaten

für vier kleine Pancakes

1
Ei
23 Gramm
Mandelmehl
1 EL
Honig
30 Milliliter
Wasser

Zubereitung

Schlage zuerst das Ei mit dem Honig schaumig, bevor du das Wasser oder die Buttermilch hinzugibst und weiter rührst. Zu guter Letzt das Mehl unterheben und etwa zehn Minuten ruhen lassen. Wenn du möchtest, kannst du natürlich noch ein paar Blaubeeren oder andere Früchte hinzugeben.

Erhitze in einer beschichteten Pfanne etwas Kokosöl, gib den Teig hinein und brate die Pancakes von beiden Seiten goldbraun.

Mit Joghurt und Früchten garniert schmecken die Mandelmehl-Pancakes übrigens besonders lecker.

Joana
Köchin aus Leidenschaft

Joana ist eigentlich Köchin, schreibt aber auch gerne über Essen und alles, was mit Genuss zu tun hat. Dazu zählt auch das Genießen von entspannenden Aktivitäten in ihrer Freizeit. Auf Zitronenzauber.de bereichert dich Joana nicht nur mit leckeren Rezepten, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, sondern mit allem, was zum Wohlfühlen dazu gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.