Pancakes aus zwei Zutaten

Banane + Ei = ♥

Wenn Pancakes der Himmel auf Erden sind, was sind dann Pancakes aus zwei Zutaten?
Super einfach, super schnell und super lecker.

pancakes-aus-2-zutaten

Howdy Freunde des süßen Frühstücks. Gibt es etwas schöneres als das genüssliche Schlemmen von ein paar Pancakes an einem Sonntag Morgen? Ich glaube nicht. Wenn dir jetzt das Wasser im Mund zusammen läuft, musst du nicht erst einkaufen, bis du den hungrigen Swimmingpool füllen kannst.

Die Zutaten für unsere Pancakes mit zwei Zutaten hast du bestimmt zu Hause. Man nehme eine Banane, vermenge sie mit einem Ei, und lasse das Ganze etwas bruzeln. Fertig sind die Pancakes. Keine Sorge, du musst jetzt nicht bis Sonntag Morgen warten – die Pancakes sind auch ein hervorragendes Brinner (Breakfast + Dinner = noch mehr ♥).


Aus zwei mach eins: Pancakes

Für mehr Pancakes einfach die Zugabe der Zutaten erhöhen. Jede weitere Banane benötigt ein weiteres Ei und ergibt drei weitere Pancakes.

Natürlich kannst du das Grundrezept nach Belieben pimpen – mit Beeren, Schokotropfen oder Nüssen.

Zutaten

für drei Pancakes

1
Banane
1
Ei

Zubereitung

Banane mit einer Gabel zerdrücken, Ei dazu geben und mit einem Mixer gut vermengen. Alternativ dazu kannst du auch einfach alles in einen Food Processor packen und kurz auf das Knöpchen drücken.

Ein wenig Kokosöl (oder anderes Fett) in die Pfanne geben und erhitzen. Teig in die heiße Pfanne gießen.
Nach Belieben süße Früchtchen, Schokotropfen oder Nüsse in die Pancakes streuen.
Ahornsirup drüber gießen. Oder Joghurt. Oder Eis. Oder alles. Vielleicht auch noch mit ein paar Früchtchen garnieren.


Bon Appétit!

Joana
Köchin aus Leidenschaft

Joana ist eigentlich Köchin, schreibt aber auch gerne über Essen und alles, was mit Genuss zu tun hat. Dazu zählt auch das Genießen von entspannenden Aktivitäten in ihrer Freizeit. Auf Zitronenzauber.de bereichert dich Joana nicht nur mit leckeren Rezepten, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, sondern mit allem, was zum Wohlfühlen dazu gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.